April 2020

Wegen des Coronavirus bleiben wir überwiegend zu Hause. Einerseits wird es mehr gekocht, andererseits weniger Auto gefahren.
Die Stromerzeugung stieg deutlich im Vergleich zum März. Es war der beste April bis jetzt. Die optimalen Bedienungen für den Solarstrom: viel Sonne und nicht zu hohe Temperaturen.
Nur dreimal mussten wir das Auto laden. Im Hausverbrauch ist es deutlich erkennbar, an welchen Tagen das Auto geladen wurde.
Wenn wir beim Laden keinen Strom aus dem Netz ziehen wollen, dürfen Großverbraucher wie die Waschmaschine, Spülmaschine oder der Backofen nicht gleichzeitig laufen. Sonst reicht die Leistung unserer PV Anlage 9,76 kWp nicht aus um alle Verbraucher mit dem Solarstrom zu versorgen.
Den Fehler haben wir nämlich am 29.04. gemacht.

Trotzdem dürfen wir uns nicht beklagen:
1323 kWh - Stromproduktion
379 kWh - Stromverbrauch Haus + Auto
856 kWh - Netzeinspeisung
9 kWh - Strombezug aus dem Netz
98% - Autarkiegrad

Wenns ums Geld geht:
9 kWh x 0,30 Euro = 2,7 Euro  gesamte Energiekosten
856 kWh x 0,1220 Euro = 104,43 Euro   Einspeisevergütung
-------------------------------------------------------------
wir sind 101,73 Euro im Plus

Und wir sparen uns die Spritkosten 😃👍










der Energieverbrauch im Jahr 2020


die Solarstromerzeugung im Jahr 2020


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Installation der Haussteuerung

Oktober 2017 Verbrauch

März 2018